WARUM EINE moews?

Sind Sie ein moews Spieler? Sie erkennen das in dem im Moment, wo Sie unsere Instrumente zum ersten Mal in die Hand nehmen. Ganz im Sinne von Leo stehen wir in engem Austausch mit unseren Kunden: Bühenerfahrung und Anregungen der Musiker flossen zu Beginn direkt in unsere Fertigung ein. Beispiele sind unsere selbstfettende Nut (bessere Stimmstabilität) und ausgewählte Volumen Potentiometer, um beim Herunterregeln die Höhen zu erhalten. Wir sind innovativ, aber wir stehen nicht für Gimmicks oder Spielereien. Jede Neuerung für die wir uns entscheiden, muss unbedingt die Musikalität des Instrumentes im Blick haben. Das Klangideal ist ein offener, drei-dimensionaler Sound, der die individuelle Spielweise des Besitzers durch viele Nuancen belohnt.

Design

Unsere authentischen, hauchdünn aufgetragenen Nitro-Cellulose Finishes sehen beeindruckend aus, und reifen, wie ein guter Wein, im Laufe der Zeit nach. Die Kunst, hochwertig gealterte Instrumente zu erschaffen, entspringt unserer Liebe zu den Vintage Gitarren, der 1950er und 1960er Jahren. Mit einem hohen Maß an Sorgfalt und Handwerkskunst erwecken wir den Mythos schweißgetränkter, in Würde gealterter E-Gitarren Ikonen zu neuem Leben.

Spielbarkeit

Wir sind detailverliebt, denn all diese liebevollen Optimierungen, wie das angenehm komfortable Hals-Profil mit leichtem V-Shape münden letztlich in EIN Gefühl; endlich angekommen zu sein! Jeder kennt es und wir fertigen sie, Instrumente, die so außergewöhnlich gut zu spielen sind, dass Musiker sie ein Leben lang begleiten. Wir möchten Ihnen dieses einzigartige Instrument anvertrauen. It’s a livin‘ thing!

Unsere moews Gitarren sind anspielbar bei Musikworld Brilon, Lead Guitars Potsdam, Musik Center Dortmund und Groove Street 98 in Brüssel.

Warum eine moews?  moews Hemingway Keef Micawber Keith Richards Gitarre
moews Hemingway Keef Micawber

Unsere USP

Tone Enabled System (TES) | – Hals und Body werden durch verschiedene Prozesse tonal optimal aufeinander abgestimmt.
Nutzen/ Effekt – Verbessertes Schwingungsverhalten (Sustain), Dämpfungseliminierung
60s Fret leveling | – Abrichten der Bünde nach einem eigenen entwickelten Verfahren.
Nutzen/ Effekt – Für eine bessere Tonentfaltung der Saiten und eine ausgewogene Saitenlage.
Self Lubricating Nut | – Selbstschmierender Sattel, eigens entwickeltes Verfahren, um Knochensattel mit Fett anzureichern.
Nutzen/ Effekt – Stimmstabilität der Saiten durch gleitfähigere Sattelkerbung.
Compound Fretboard Radius | – Beim CF nimmt der Radius über die Länge des Griffbretts kontinuierlich zu, am Sattel stärker gerundet und flacher werdend in Richtung Korpus (von 10 auf 14 Zoll).
Nutzen/ Effekt – Dies erwirkt ein angenehmes, sehr komfortables Spielgefühl.